Systemisches Coaching

ganzheitlich.effektiv.dynamisch

Beim systemischen Coaching geht es ebenfalls um die Zielerreichung, es konzentriert sich jedoch nicht ausschließlich auf einen Lebensbereich des Klienten (z. B. beim Karrierewunsch auf das Berufsumfeld), sondern berücksichtigt das gesamte System eines Klienten, d. h. den Klienten selbst, seine Familie und Freunde, seine Kollegen und Vorgesetzten, seine Verhaltensmuster, seine bisherige Entwicklung, seine Ressourcen und Potenziale, die Umwelt seines Systems usw. Dies ist wichtig, um bei der Zielfindung alle Chancen und Risiken zu bedenken. Der Coach begleitet den Klienten durch diesen Prozess, macht ihm eigenes Wissen bewusst und hilft dessen Nutzbarkeit zu erkennen, um sicherzustellen, dass eine vom Klienten gefundene Lösung in dessen System passt. Der Klient ist und bleibt aber der Experte in eigener Sache und hat die Verantwortung für sein Denken und Handeln oder Nichthandeln.

Ein Beispiel

Normalerweise denken und handeln wir nach dem Schema „wenn - dann“, also z. B. „wenn ich mehr Gas gebe, fährt das Auto schneller“. Der Klient denkt „wenn ich mehr arbeite als die Kollegen, werde ich schneller befördert“. Er arbeitet mehr als die Kollegen, wird aber trotzdem nicht befördert. Was nun?

Der systemische Coach betrachtet das gesamte Klientensystem. Denn jede Begebenheit in dessen Leben erzeugt nicht nur eine Wirkung, sondern bringt wie bei einem Mobile sein ganzes System in Bewegung. Wenn der Klient sein Anliegen „Beförderung“ systemisch betrachtet hätte, würde er sich erinnern, dass sein Vorgesetzter kürzlich geäußert hat, dass Mitarbeiter, die Überstunden machen, ihr Pensum wohl nicht schaffen. Außerdem wäre ihm Qualität immer wichtiger als Quantität. Mehr zu arbeiten als die Kollegen, ist demzufolge nicht der richtige Weg zum Erfolg. Weiß der Klient, was sein Vorgesetzter bei der Arbeit von ihm erwartet? Interessiert sich der Vorgesetzte für dessen Meinung? Wann hat der Klient zuletzt Lob und Anerkennung bekommen? Wie beurteilen der Klient und der Vorgesetzte die Arbeitsqualität der Kollegen? Erst wenn der Klient auch die Perspektive seines Vorgesetzten versteht, kann er entsprechend handeln und seinem Ziel näher komme.

Systemisches Coaching schafft neue Perspektiven. Profitieren Sie von vielfältigen Methoden, die Sie unterstützen, die richtigen Wege zu finden.